Warum Dr. Baumann SkinIdent ?

GUTE GRÜNDE

Die Kosmetik lebt bisher gut von den Illusionen der Werbung. Schöne junge Frauen werden in den Annoncen präsentiert, die den Verbraucherinnen suggerieren:

 

Kaufe und Du wirst genauso schön.

 

Auch werden beim Discounter billige Produkte als  hochwertig angeboten.

Aber mal ehrlich: Wieviel, wenn überhaupt, hochwertige Inhaltsstoffe, die ja in der Herstellung sehr teuer sind, sollen in solchen Produkten sein?

 

Mit jeder Modewelle keimt neue Hoffnung auf, dass jetzt der entscheidene Fortschritt für die Verjüngung der Haut erreicht wurde, obwohl sich die Bedürfnisse der Haut nicht mit den wechselnden Modewellen ändert.

Verpackungen werden immer glitzender und exclusiver. Haben aber mit der Wirkung natürlich nichts zu tun.

 

Das wirklich Wesentliche bei Pflegeprodukten:

 

sie sollten

 

1. Gesund und Verträglich sein

2. Wirkung haben

3. Die Ethische Verpflichtung zur Tierfreundlichkeit und Umweltfreundlichkeit sollte darüber nicht vergessen werden.

 

Gesunde & unbedenkliche Inhaltsstoffe ?

Wir wissen aus der Dermatologie, dass Allergien durch körperfremde Stoffe ausgelöst werden. Was liegt da näher, als nur noch körper- bzw. hautidentische Inhaltsstoffe und Vitamine zu verwenden, um Allergien zu vermeiden?

Genau dies ist bei SkinIdent perfekt umgesetzt, so dass daraus eine optimale Verträglichkeit resultiert.

 

Daneben sind auch genau die Vitamine und Wirkstoffe in den Produkten von
SkinIdent enthalten, bei denen eine Anti-Aging-Wirkung wissenschaftlich
nachgewiesen werden konnte. SkinIdent bedeutet also im Endeffekt die geniale
Kombination von optimaler Verträglichkeit und optimaler Anti-Aging-Wirkung.

 

Wichtig zu wissen ist, dass SkinIdent weltweit die einzige Hautpflegeserie ist,

die ausschliesslich körper- bzw. hautidentische Wirkstoffe und Vitamine
enthält.

 

Von Ökotest wurde die SkinIdent Vitamin Creme  übrigens mit „sehr gut“ bewertet.
 

Gute Gründe

Weder schöne Verpackungen noch
elegante Werbeaussagen können den Hautzustand beeinflussen. Dies können
ausschliesslich die jeweiligen Cremen, Lotionen oder Gele, also der eigentliche
 INHALT eines Produkts. Und Cremen, Lotionen und Gele bestehen aus
Inhaltsstoffen. Deshalb entscheidet auch die Qualität der Inhaltsstoffe über
den langfristigen Zustand der Haut. Tückisch dabei ist allerdings, dass sich
die Inhaltsstoffe in der Regel langfristig auf die Haut auswirken, sowohl
positiv als auch negativ.

 

Dazu zwei Beispiele:

 

Die Universität von Kyoto stellte in einer wissenschaftlichen Untersuchung fest, dass die am häufigsten verwendeten und in den meisten Kosmetika enthaltenen Konservierungsstoffe (z.B. Parabene) die Haut bis zu drei mal schneller altern lassen.

 

Das zweite Beispiel:

 

Die mit häufigsten Allergieauslöser in Kosmetika sind Duftstoffe.

Das gilt auch für etliche Duftstoffe in ätherischen Ölen.

 

Auch der Aufbau einer Allergie, die sogenannte Sensibilisierung, dauert in der Regel längere Zeit, manchmal Jahre.

 

Sie können also heute so viele Duftstoffe wie Sie möchten auf Ihre Haut auftragen, deshalb wird sie nicht gleich morgen allergisch reagieren.

 

Genauso können Sie heute so viele Konservierungsstoffe auf Ihre Haut auftragen wie Sie möchten, Ihre Haut wird morgen nicht älter aussehen.

 

Alle diese Prozesse brauchen längere Zeit.

 

Deshalb macht es auch wenig Sinn, Produkte nur auf den Handrücken aufzutragen, daran zu riechen und dann ein Urteil abzugeben.

 

Besonderen Sinn macht aber eine genaue Analyse der Inhaltsstoffe, um die wirkliche Qualität von Hautpflegeprodukten zu beurteilen.

„Dermatologisch getestet“, „klinisch getestet“?

Oftmals wird mit den Werbehinweisen „dermatologisch getestet“, „klinisch getestet“ usw. geworben. Doch was sagen diese Tests aus?

 

Welche Ergebnisse die Tests hatten, sagen diese Werbebotschaften nicht aus. Auch wenn die Produkte schlecht vertragen wurden, sind sie dermatologisch getestet!

 

Es ist zum Beispiel sogar schon vorgekommen, dass gleichzeitig mit den Hinweisen „dermatologisch getestet“ und für „Allergiker geeignet“ geworben wurde, obwohl die Produkte chemische Konservierungsstoffe enthalten und nicht an Allergikern getestet wurden!

 

Außerdem ist mit einem einzigen Test überhaupt nicht feststellbar, wie stark die Sensibilisierungswirkung eines Produkts und dessen Inhaltsstoffe sind.

 

Weil dazu viele wiederholte Tests über Jahre nötig wären.

Werden Sie Freund von Dr. Baumann SkinIdent